Welcome to GTZ Riyadh - Kingdom of Saudi-Arabia

As you landed here you may now retrieve the pages that belong to that site.

Please feel free to add pages as you like or send your input by mail to one of the administrators.



2009_Gruppenbild

Gruppenbild mit Management 1.11.2008


Source - http://www.gtz.de/de/praxis/1493.htm -

German Technical Cooperation with the Kingdom of Saudi Arabia is a tradition whose origins go back as far as 1967.

For more than 35 years, GTZ has supplied advisory and procurement services to various governmental bodies, such as ministries and other public institutions, as well as to private institutions, chambers of commerce, and non-governmental organisations.

Since 1967, projects have been implemented for the General Organisation for Technical Education and Vocational Training (GOTEVT).

In 1980, an agreement was signed between the Saudi Arabian Ministry of Finance and National Economy and GTZ for the assignment of German experts to Saudi Arabian Ministries and Organisations. In 1987, the successful cooperation was widened by an amendment of the contract to cover:

  • Training and upgrading of Saudi experts
  • Procurement and installation of equipment and materials
  • Awarding of sub-contracts to consultancies

Another important pillar of cooperation with Saudi Arabia is trilateral cooperation, in which GTZ acts as an executing agency for Saudi development projects in third countries. On behalf of the Saudi Fund for Development (SFD), GTZ is currently implementing a well drilling and construction programme in a total of 10 African Sahel countries


Die deutsche Technische Zusammenarbeit mit dem Königreich Saudi-Arabien hat eine lange Tradition. Ihre Anfänge reichen ins Jahr 1967 zurück.

Seit mehr als 40 Jahren bietet die GTZ Beratungs- und Beschaffungsleistungen für verschiedene staatliche und parastaatliche Institutionen an.

Seit 1967 werden Projekte für die General Organization for Technical Education and Vocational Training (GOTEVT) durchgeführt. Mit der Nachfolgeorganisation, der TVTC (Technical and Vocational Training Cooperation), wurde im November 2007 ein Abkommen unterzeichnet über den Aufbau und den Betrieb eines Lehrerausbildungsinstituts in Riyadh durch die GTZ.

1980 wurde ein Rahmenvertrag über die Zusammenarbeit zwischen dem saudischen Finanz- und Wirtschaftsministerium und der GTZ unterzeichnet, der die Entsendung deutscher Experten an saudi-arabische Ministerien und Organisationen regelt. Eine Erweiterung des Rahmenvertrags aus dem Jahr 1987 regelt außerdem:

  • Durchführung von Aus- und Weiterbildung für saudische Fachkräfte,
  • Beschaffung und Installation von Sachgütern,
  • Durchführung von Projekten in Kooperation mit der Consultingwirtschaft.

Eine weitere wichtige Säule in der Zusammenarbeit mit Saudi-Arabien sind Dreieckskooperationen, in denen die GTZ saudische Entwicklungsprojekte in Drittländern als Durchführungsorganisation abwickelt. So führt die GTZ im Auftrag des Saudi Fund for Development (SFD) ein Brunnenbauprogramm in vielen Ländern Afrikas (Nordafrika) bereits in der vierten Phase durch.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License